Hygiene-Sicherheitskonzept Kulturzentrum BÜZ

Liebes Publikum, liebe Gäste!

Der Sommer geht langsam zu Ende und wir führen wieder Veranstaltungen im BÜZ durch. Eure Sicherheit ist mit Abstand das Wichtigste für uns! Ihr sollt euch beim Besuch unserer Veranstaltungen wie gehabt wohl fühlen und mit Freude und sorglos zu uns kommen können. Dafür haben wir ein Hygienekonzept auf Grundlage der Hygieneschutzverordnung NRW CoronaSchVO entwickelt, das wir euch hier vorstellen und bei dem wir um eure Mithilfe bitten. Bitte beachtet: Das Konzept wird immer an die aktuell gültige Verordnung des Landes NRW angepasst. Wir empfehlen also vor dem Besuch einer Veranstaltung einen kurzen Blick auf diese Seite. 

3G-Regel (geimpft, genesen, getestet)

Die aktuelle Corona-Verordnung für NRW sieht vor, dass bei mehr als 5-tägigem Überschreiten des Inzidenzwertes von 35 bei Veranstaltungen die 3G-Regel angewendet werden muss. Dies ist für den Kreis Minden-Lübbecke seit einigen Wochen der Fall.  Aus diesem Grund haben aktuell nur Geimpfte, Genesene und Getestete Zutritt zu unseren Veranstaltungen. Bitte zeigt euren Nachweis unaufgefordert beim Einlass vor. Für Kinder bis 6 Jahre besteht keine Nachweispflicht.

Bitte zeigt eines der folgenden Dokumente beim Einlass vor: 

Geimpfte

  • Impfnachweis im Impfpass, als Ausdruck oder in digitaler Form (CovPass-App, Corona-Warn-App, Luca-App)
  • Die Zweitimpfung (bei Johnson & Johnson: die Einmalimpfung) muss mindestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin stattgefunden haben.

Genesene

  • Amtliche Genesenenbescheinigung
  • Das Infektionsdatum darf maximal 6 Monate in der Vergangenheit liegen.
  • Liegt die Infektion länger als 6 Monate zurück, muss ein tagesaktueller negativer Test oder ein Impfnachweis vorgelegt werden.
  • Ein positives PCR-Testergebnis aus der Vergangenheit gilt nicht als Genesenenbescheinigung!

Getestete

  • Negativer Antigen-Schnelltest von einem offiziellen Testzentrum, einer Arztpraxis oder einer Apotheke
  • Der Test muss maximal 24 Stunden vor dem Beginn der Veranstaltung durchgeführt worden sein.
  • Am besten ihr lasst euch am Veranstaltungstag testen! Privat durchgeführte Selbsttests dürfen wir nicht anerkennen!

Personenzahl

Auch im Herbst 2021 haben wir die Besucherzahl für die bestuhlten Veranstaltungen verringert. Wir hoffen, dass ihr euch dadurch bei unseren Veranstaltungen wohl fühlt, auch wenn ein Abstand von 1,5 m innerhalb der Johanniskirche nicht gewahrt werden kann. 

Im Eingangsbereich

Im Eingangsbereich des BÜZ bitten wir euch um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Bitte wartet vor der Eintrittskasse mit genügend Abstand zu den Gästen vor euch, und beachtet dabei bitte die Abstandsmarkierungen auf dem Fußboden. Vor der Kasse steht euch eine Hände-Desinfizier-Station zur Verfügung!

Im Veranstaltungsraum

Auch wenn es aktuell keine Maskenpflicht für Veranstaltungsräume gibt, möchten wir euch bitten: Nehmt die Maske erst dann ab, wenn ihr euren Platz eingenommen habt. Am Platz selbst gibt es keine Maskenpflicht. Aufgrund der aktuell sehr hohen Infektionszahlen in unserem Kreis empfehlen wir aber ein Tragen der Maske!

Wenn ihr während der Veranstaltung oder in der Pause euren Platz verlassen wollt, legt bitte wieder eure Maske an. Nachdem ihr zu eurem Platz zurückgekehrt seid, können ihr die Veranstaltung ohne den Mund-Nasen-Schutz bequem weiter genießen.

In den Sanitäranlagen

Die Toiletten können selbstverständlich genutzt werden, beachtet aber bitte den Engpass an der Treppe nach unten und wartet ggf. kurz. Wir haben im gesamten Haus unsere Reinigungsintervalle erhöht. In den Sanitäranlagen findet ihr ausreichend Desinfektionsmittel vor. 

Während der Veranstaltungen

Der Großteil der Veranstaltungen findet im hinteren Bereich des Kirchengebäudes statt, unserem sogenannten „Saal“. Während der Veranstaltungen sind die Fenster im Café geöffnet, unsere Lüftungsanlage liefert Zuluft.

Appell

Solltet ihr Anzeichen einer Erkrankung verspüren, bleibt bitte zuhause!

Solltet ihr unser Haus besucht haben, bitten wir - im Falle einer bestätigten COVID19-Infektion - um Meldung an mail@buezminden.de. Zur lückenlosen Nachverfolgung möglicher Infektionsketten dokumentieren wir die Anwesenheit der Menschen in unserem Haus.

Bei Fragen sprecht uns gerne persönlich an während unserer Bürozeiten oder per E-Mail.

Das Team vom Kulturzentrum BÜZ freut sich auf tolle Veranstaltungen mit euch!

 

Stand: 01.09.2021

Wir brauchen eure Unterstützung!

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind auch für das Kulturzentrum BÜZ mit massiven finanzielle Einbußen verbunden. Wichtige Einnahmequellen wie unsere Ü30-Parties und viele Privatfeiern können seit Monaten nicht stattfinden. Niemand weiß, wie lange die Einschränkungen noch weitergehen werden. Auch den weiteren Verlauf der Pandemie kann niemand einschätzen. Das kann für das BÜZ existenziell werden. 

Wenn auch ihr etwas zum Erhalt des BÜZ beitragen wollt: Jeder Euro ist zurzeit willkommen!

Wie das geht? Entweder per Spende oder durch den Kauf eines UNTERSTÜTZER-TICKETS!

Weitere Infos hier!

Verein für Kultur & Kommunikation e.V.  •  Seidenbeutel 1 • 32423 Minden • mail@buezminden.de

© by Kulturzentrum BÜZ • schick gemacht von der SchönWerberei

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.