Das ist los im BÜZ!

So. 22.08.21. | 11.00 Uhr :: VERNISSAGE: Niehong Dai-Klußmann

ZWISCHEN CHINESISCHER UND WESTLICHER MALEREI

Niehong Dai-Klußmann ist gebürtige Chinesin und lebt seit 2003 in Minden. Sie kombiniert fernöstliche Malerei mit westlichen Einflüssen. Typisch für ihren Stil ist die Verbindung von Schattierungen wie bei westlichen Ölgemälden mit der Behandlung von Wasser und Farbe wie in der fernöstlichen Tuschemalerei. Hierdurch bringen ihre Gemälde eigene einzigartige Rätsel hervor.

Die Vernissage begleiten die Musikerin Qian Wu an der Pipa, einer chinesischen Schalenhalslaute, und Maja Kurth mit zweisprachigen Texten der Künstlerin. Einführung: Peter Küstermann. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung endet am 01.10.21. Die nächstfolgende Vernissage findet am 05.12.21 statt von und mit der ungarischen Malerin Noemi Szabina Haugk.

 

im Anschluss ab 13.00 Uhr 

MAL DEINE EIGENE CHINESISCHE MASKE       .                                                                                                                                                                

Kunstworkshop

Direkt im Anschluß an die Vernissage haben Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Kreativ-Workshop mit Niehong Dai-Klußmann. Die Künstlerin führt sie in die Kunst der Maskengestaltung ein, die in der traditionellen Peking Oper getragen werden. Jede*r Teilnehmer*in kann ein Exemplar farbig gestalten und anschließend sein Kunstwerk mit heimnehmen. Eintritt frei, wir stellen die Materialien.

Dieser Workshop ist Teil unseres Projekts MASKENWELT - WELTMASKEN und in sich abgeschlossen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Weitere Maskenworkshops finden an folgenden Terminen statt als Besuche in den Ateliers der Künstlerinnen:

Fr. 15.10.2021 bei der Tischlermeisterin Bettina Fischer
Fr. 10.12.2021 bei der Künstlerin Liselotte Bombitzki

Der Eintritt ist frei!

 

33 m³ KULTUR  -  Der KULTUR-CONTAINER am KULTURZENTRUM BÜZ

33mDer Landschaftsverband Westfalen-Lippe organisiert mit weiteren kulturellen Partnern in OWL die Reihe „33m³ Kultur“. Es wird ein umgebauter Schiffscontainer auf den Johanniskirchhof gebracht. Auf, im und rund um diesen Container werden wir ein abwechslungsreiches Programm in der Zeit 13.08. – 29.08.2021 erleben. Kuratiert und organisiert wird es vom Kulturzentrum BÜZ.

KULTUR-CONTAINER am Kulturzentrum BÜZ

Wir brauchen eure Unterstützung!

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind auch für das Kulturzentrum BÜZ mit massiven finanzielle Einbußen verbunden. Wichtige Einnahmequellen wie unsere Ü30-Parties und viele Privatfeiern können seit Monaten nicht stattfinden. Niemand weiß, wie lange die Einschränkungen noch weitergehen werden. Auch den weiteren Verlauf der Pandemie kann niemand einschätzen. Das kann für das BÜZ existenziell werden. 

Wenn auch ihr etwas zum Erhalt des BÜZ beitragen wollt: Jeder Euro ist zurzeit willkommen!

Wie das geht? Entweder per Spende oder durch den Kauf eines UNTERSTÜTZER-TICKETS!

Weitere Infos hier!

Verein für Kultur & Kommunikation e.V.  •  Seidenbeutel 1 • 32423 Minden • mail@buezminden.de

© by Kulturzentrum BÜZ • schick gemacht von der SchönWerberei

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.