• Startseite
  • Programm
  • Fr. 09.07. | 19.30 Uhr :: KULTUR IM HOF : "VOLLES PROGRAMM!" MIXED SHOW

Das ist los im BÜZ!

Fr. 09.07. | 19.30 Uhr :: KULTUR IM HOF : "VOLLES PROGRAMM!" MIXED SHOW

vollesProgramm

Poetry Slam – Comedy – Satire - Kabarett

QUICHOTTE Stand-Up - Poetry Slam - Rap

Beinahe schon Stammgast im Kulturzentrum BÜZ. Man könnte jene urkomischen Geschichten anpreisen, die Quichotte von sich und den Irrungen der Menschheit zu erzählen weiß. Man könnte sich der rührenden Poesie widmen, mit welcher er sich auf die Seite derjenigen schlägt, deren gesellschaftliche Stimme kaum gehört wird. Man könnte die Sinfonie der Zwischentöne erwähnen, mit welcher er das Publikum bespielt und dabei politisch ist, ohne aufdringlich zu werden. Man müsste von den Liedern und Freestyle-Rapserzählen, die das Ganze in ein musikalisches Gewand kleiden.

Also, packen Sie eine Wunderkerze ein und schauen Quichotte dabei zu, wie er das kreative Innere seines Kopfes nach außen kehrt. Und vielleicht werden Sie dann feststellen: Das ist alles nicht viel weniger als ein Spektakel.

„Diese Mixtur kommt bestens an: Der Spaßfaktor ist hoch. Der Wechsel zwischen Musik, Stand-up Comedy und Lesung ausgesprochen kurzweilig.“ (Badische Zeitung)

QUICHOTTE bringt Gäste mit und moderiert durch den Abend.

 

VICTORIA HELENE BERGEMANN Slam Poetin - Comedian - Weintrinkerin

Hallo. Ich bin Victoria und ich mache hier sauber. Aber ich habe trotzdem einen Text geschrieben.

Victoria Helene Bergemann, kurz „VHB“, wurde 1997 in einer Kleinstadt im Osten Hamburgs geboren, bis sie 20 Jahre später nach Kiel zog. Sie hat aber dank ihrer selbstgewählten Außenseitigkeit glücklicherweise nur zu wenigen Menschen Kontakt, mit denen sie nichts zu tun haben möchte, wie z.B. dicke Männer in Karohemden.

VHB steht seit Ende 2010 auf Bühnen im In- und Ausland, war Vizemeisterin im deutschsprachigen U20-Poetry Slam, Schleswig-Holstein Meisterin, dreifache Finalistin der Hamburger Stadtmeisterschaft und mehrfache Halbfinalistin der deutschsprachigen Meisterschaften. Sie gibt Workshops im Ausland im Auftrag des Auswärtigen Amtes.

Im Herbst 2017 erschien ihre erste Textsammlung „Basti hat behauptet, dass er gehört hätte, wie meine Mutter gesagt hat, dass ihr nicht so viel Dreck reintragen sollt“ im lektora-Verlag.

In ihrem zweiten Soloprogramm „Feine Destination“ stellt Victoria die feinsten Fragen der Menschheit und klärt uns endlich über Unterschiedliches auf und zeigt Seltsames verschiedener Art.

 

FLORIAN HACKE Stand-Up – Satire

Bei Facebook oder im echten Leben, bei Maischberger oder bei Lanz, auf der Straße von Wildfremden oder bei Familienfesten mit Verwandten. Tagtäglich wird es in die Kommentarspalten gehackt, laut beklagt oder sich verschwörerisch zugeraunt: „NICHTS DARF MAN MEHR!!“. Aber Halt! Ist das wirklich so? Darf man jetzt gar nichts mehr? Die schockierende Wahrheit lautet: Doch. Wenn du nicht gerade hetzt, verleumdest oder den Holocaust leugnest, darfst du per Gesetz fast alles. Geh auf die Straße und verbrenne die neue Fassung von Pippi Langstrumpf, denn „DER HEISST NICHT SÜDSEEKÖNIG!!“, bade in den letzten Beständen Z-Soße, du darfst es. Aber muss man es auch machen, nur weil man es darf?

Die simple Antwort: „Nein.“ Und während einige deswegen (mal wieder) den Untergang des Abendlandes prophezeien, hält nicht nur Florian das schlicht für eine Frage der Empathie. Das darf Satire nämlich auch.

Ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit viel düsterem Humor bohrt er in seinem neuen Programm in den Wunden des Kleinbürgertums, entlarvt rechte Empörung genauso wie linke Beißreflexe und tritt den Zukunftsverweigerern verbal und mit Anlauf ins Gesicht.

 „Er ist originell, gesellschaftskritisch und er spielt fantastisch“ – Jurybegründung der St. Ingberter Pfanne 2019

 „Mit seinem Auftritt konnte er uns und auch das Publikum von den Plätzen reißen“ – Jurymitglied des Kabarettpreises „Das Schwarze Schaf“ Mirja Boes 2021

 

RAINER HOLL Stand-up & Satire

Rainer Holl traut sich was – zum Beispiel eine Kindheit und Jugend in Rheinland-Pfalz, dem Fernsehgarten von Deutschland. Es verschlug ihn für das Studium für einige Jahre ins Ruhrgebiet, wo er bereits 2009 gemeinsam mit Torsten Sträter und Tobi Katze auf Poetry Slam Bühnen stand. Er gewann zahlreiche Preise für sein literarisches Schaffen, für seine Leistungen als Poetry Slammer und seit dem Gewinn des Goldenen Koggenziehers 2021 ist er sogar ausgezeichneter Kabarettist. Zum Glück, denn so freut er sich immer wenn er unterwegs sein kann, als Moderator von Poetry Slams, Science-Slams, als Teilnehmer bei Poetry Slams und Lesebühnen oder mit seinem ersten abendfüllenden Programm „Optimist auf niedrigem Niveau“. Darin sinniert Rainer Holl über die erdrückenden Schwere sogenannter „Erster-Welt-Probleme“, über absurde Eigenheiten einzelner Bundesländer und die Überflüssigkeit meckernder Männer. 

„Energie und Durchschlagskraft, gemixt mit einer großen Prise Zynismus – das macht ihn zum Star des Abends“ – Die Rheinlandpfalz 

Veranstaltungsort:

Neue Regierung
Weserglacis 1
32423 Minden

 

Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: 18.30 Uhr

 

Eintritt

VK 18,00 Euro (plus Gebühr)
AK 23,00 Euro

Eure Tickets im Vorverkauf erwerbt ihr bitte hier:

ONLINE-TICKET-BESTELLUNG

Wir brauchen eure Unterstützung!

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind auch für das Kulturzentrum BÜZ mit massiven finanzielle Einbußen verbunden. Wichtige Einnahmequellen wie unsere Ü30-Parties und viele Privatfeiern können seit Monaten nicht stattfinden. Niemand weiß, wie lange die Einschränkungen noch weitergehen werden. Auch den weiteren Verlauf der Pandemie kann niemand einschätzen. Das kann für das BÜZ existenziell werden. 

Wenn auch ihr etwas zum Erhalt des BÜZ beitragen wollt: Jeder Euro ist zurzeit willkommen!

Wie das geht? Entweder per Spende oder durch den Kauf eines UNTERSTÜTZER-TICKETS!

Weitere Infos hier!

Verein für Kultur & Kommunikation e.V.  •  Seidenbeutel 1 • 32423 Minden • mail@buezminden.de

© by Kulturzentrum BÜZ • schick gemacht von der SchönWerberei

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.