Das ist los im BÜZ!

So. 08.03. | 11.00 Uhr :: INTERNATIONALER FRAUENTAG

IFT2020

Einladung zum frauenpolitischen Brunch in Minden

Fairändern: # fairsorgen # fairgüten # fairteilen

Der Alltag ist für die allermeisten von uns zunehmend rastlos geworden. Arbeitsverdichtung, flexible Arbeitszeiten, Wechsel von Arbeitsphasen und Arbeitslosigkeit, aber auch immer mehr Anforderungen im Privaten setzen uns unter Stress. Der arbeitsfreie Sonntag bildet – noch – eine Ruheinsel, in der Menschen ihre Zeit nach ihren Bedürfnissen verbringen können.

In dem Vortrag „Wochen ohne Ende? Schluss Jetzt!“ von Ursula Jacob-Reisinger (ver.di) wird u.a. der Frage nachgegangen, warum es wichtig ist, sich für den Erhalt der Sonntagsruhe, ebenso wie für Öffnungszeiten im Einzelhandel einzusetzen, die allen Beschäftigten eine gesunde Work-Life-Balance ermöglichen.

Begrüßung: Luisa Arndt, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Minden
Sarab Aclan, DGB Region Ostwestfalen-Lippe
Vortrag: Wochen ohne Ende? Schluss Jetzt! Ladenschluss & freier Sonntag im Einzelhandel Ursula Jacob-Reisinger, Gewerkschaftssekretärin im Fachbereich Handel im ver.di Bezirk Ostwestfalen-Lippe

Im Anschluss: Kulturbeitrag mit Musik und Texten der Lesebühne Minden. Musikalisch wird der Brunch begleitet vom Querflötenensemble der Musikschule Minden.

Einlass 10:30 Uhr
Beginn 11:00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Verein für Kultur & Kommunikation e.V.  •  Seidenbeutel 1 • 32423 Minden • mail@buezminden.de

© by Kulturzentrum BÜZ • angepflanzt und aufgezogen von mediensalat werbeagentur
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.