2G auch im BÜZ - 3G bei "Kultureller Bildung"

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sieht vor, dass Veranstaltungen ab dem 24.11.2021 unter 2G-Regeln durchgeführt werden müssen. 

Eine Ausnahme bilden die Workshops im Bereich "Kulturelle Bildung". Sie dürften unter 3G durchgeführt werden. 

Leider kann unter diesen Bedingungen die Veranstaltung QUEERBEAT am 11.12.2021 nicht stattfinden. Wir prüfen, ob eine Durchführung in 2022 möglich ist. 

Weitere Veranstaltungen sind - Stand heute - nicht von einer Absage betroffen. Aufgrund der sehr dynamischen Lage und der Tatsache, dass wir natürlich keinen Einfluss darauf haben, wenn von Künstlerseite eine Absage erfolgt, raten wir euch, regelmäßig hier vorbeizuschauen, vor allem direkt vor dem geplanten Besuch Veranstaltung!

Beachtet auch unser aktuelles Hygienkonzept, dass wir immer an neue Coronabestimmungen anpassen. 

Zum Corona-Hygienekonzept

  • Erstellt am .

Wir brauchen eure Unterstützung!

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind auch für das Kulturzentrum BÜZ mit massiven finanzielle Einbußen verbunden. Wichtige Einnahmequellen wie unsere Ü30-Parties und viele Privatfeiern können seit Monaten nicht stattfinden. Niemand weiß, wie lange die Einschränkungen noch weitergehen werden. Auch den weiteren Verlauf der Pandemie kann niemand einschätzen. Das kann für das BÜZ existenziell werden. 

Wenn auch ihr etwas zum Erhalt des BÜZ beitragen wollt: Jeder Euro ist zurzeit willkommen!

Wie das geht? Entweder per Spende oder durch den Kauf eines UNTERSTÜTZER-TICKETS!

Weitere Infos hier!

Verein für Kultur & Kommunikation e.V.  •  Seidenbeutel 1 • 32423 Minden • mail@buezminden.de

© by Kulturzentrum BÜZ • schick gemacht von der SchönWerberei